Achtung!
Ich habe eine neue Webseite mit noch mehr Fotos und aktuellen News!!!

Piercing Berlin by Byxe

Ich höre öfter, dass wir nicht so leicht zu finden wären also poste ich Euch hier mal ein dickes Foto von unserer Einfahrt, denn das Studio selbst liegt eben im Hof!



Arschkarte

Endlich ist sie wieder da, die legendäre Arschkarte ist wieder kostenlos im Studio erhältlich und neu!, diesmal  auch fetzige Comic-Sticker lasst euch überraschen!



Ältere Meldungen findet Ihr im Newsarchiv.


willkommenBereits seit dem Jahr 2000 wetze ich erfolgreich die Piercingnadeln. Bis heute habe ich dabei viele Erfahrungen an verschiedenen Orten gesammelt.

Stationen waren unter anderem:
Tattookabinett in Neustrelitz
Tatau Obscur in Berlin
Für Immer in Berlin
2003 on the road in Portsmouth/ England

Seit Ende 2006 ist Berlin Ink das Piercingstudio in dem ich meiner Kreativität freien Lauf lasse.

Ich verwende überwiegend klassischen Piercingschmuck und Hornschmuck von Wildcat, PER4, Tannhäuser und Island Tribe. Zur Heilung empfehle ich das H2Ocean® Piercing Aftercare Spray, welches Ihr selbstverständlich bei uns im Studio bekommt.
Hornschmuck
klick auf das Bild für mehr Schmuckfotos
Die Palette der Piercings reicht vom einfachen Ohrloch über Lippen- und Zungenpiercing, Dermal Anchor bis hin zum Intimpiercing für Männer und Frauen.
Einen Überblick könnt ihr euch bei über 300 Bildern in der Galerie verschaffen.

Im Vordergrund steht bei mir nicht die Massenabfertigung meiner Kunden sondern die individuelle Beratung für das perfekte Piercing.

Für weitere persönliche Infos auch über meine Arbeiten schaut euch den Presse- und Videobereich an.

Neues Piercing - Neues Glück! Byxe hilft...
Piercing Informationen
Hier habe ich Euch mal die wichtigsten Informationen zur Technik, Heilung und dem verwendeten Schmuck der einzelnen Piercings zusammengestellt.
dermal-anchors
DERMAL ANCHOR
Heilzeit: 4-6 Wochen
Ausbildung der Hauttasche: 2-4 Monate
Schmuck: Dermal Anchor, Microdermal



- ein Dermal Anchor ist ein   Piercing, welches nicht durch einen   Stichkanal an zwei Enden austritt,   sondern nur an einem Ende aus   der Haut ragt
- die Risiken eines Dermal Anchors   sind die unsachgemäße   Platzierung und das   Hängenbleiben an diversen   Kleidungstücken
- es können auch Abstoßreaktionen   des Körpers oder die Gefahr einer   sich einkapselnden Infektion   enstehen
- sorgfätige Hygiene ist extrem   wichtig!
- das Setzen eines Dermal Anchors   kann auf unterschiedliche Art und   Weise erfolgen und ist von der   Position am Körper, sowie der   Hautspannung und der Art der   Haut abhängig
- ein Wechsel des Aufsatzes sollte   erst an einen verheilten Dermal   Anchor vorgenommen werden
madonna-piercing
LIPPENBÄNDCHEN
Heilzeit: 2-3 Wochen
Schmuck: Ring + abgeflachter Clipball



- das Lippenbändchen befindet sich   an der Innenseite der Oberlippe,   meist mittig
- um es gut zu stechen, muss das   Bändchen groß genug sein
- verheilt schnell und lässt sich   problemlos tragen, kann aber   unter Umständen eine Reizung   der Zähne und des Zahnfleisches   auslösen
madonna-piercing
MADONNA
Heilzeit: 4-8 Wochen
Schmuck: Labret Stud



- wird links oder rechts an der   Oberlippe platziert
- kann mehr anschwellen als ein   normales Labret-Piercing, da es   durch Muskelgewebe gestochen   wird
- auch hier sind Labret Studs aus   PTFE zu empfehlen
augenbrauen-piercing
AUGENBRAUE
Heilzeit: 4-8 Wochen
Schmuck: Bananabell



- wird horizontal oder vertikal   gestochen
- kann zum rauswachsen neigen


bauchnabel-piercing
BAUCHNABEL
Heilzeit: 3-6 Monate
Schmuck: Ring, Bananabell



- benötigt mehr Zeit zum heilen,   weil es ständig äußeren Reizen wie   Spannung, Reibung und Druck   ausgesetzt ist
- je nach Anatomie kann rund um   die Nabelöffnung gestochen   werden
- verlangt längere intensive Pflege


bridge piercing
BRIDGE
Heilzeit: 4-8 Wochen
Schmuck: Bananabell, gerader Barbell



- wird zwischen den Augen am   oberen Ende des Nasenrückens in   die Hautfalte überm Nasenbein   gestochen
- kein Erstpiercing, weil zwischen   Nasenrücken und Gehirn keine   Lymphknoten vorhanden sind, die   bei einer Entzündung   gegenarbeiten
- bei Komplikationen muss sofort   reagiert werden
- Platzierung ist anatomieabhängig,   sollte auf Nasenbein keinen Druck   ausüben


cheek
CHEEK
Heilzeit: 6-8 Wochen
Schmuck: Labret Stud, Titam, PTFE (1,6 mm)



- wird seitlich des Mundes in die   Wange gestochen, meist an dem   Punkt, an dem die Person ein   Grübchen hat
- lang andauernde und relativ   starke Schwellungen sind nicht   ungewöhnlich, ausreichend großer   Schmuck ist daher wichtig


labret vertikal
LABRET
Heilzeit: 4-6 Wochen
Schmuck: Labret Stud, Titan oder PTFE



- das Piercing wird unterhalb der   Lippe gestochen
- bei diesem Piercing kann es zu   Schwellungen der Lippe kommen,   deshalb sollte der Erstschmuck   ausreichend lang sein
- zu empfehlen ist ein PTFE-Labret   Stud, der ist auch schonender für   Zahnfleisch und Zähne
- nach circa 4-6 Wochen kann man   problemlos Ringe einsetzen


zungenpiercing
ZUNGE
Heilzeit: 3-4 Wochen
Schmuck: Barbell



- das Zungenpiercing ist immernoch   sehr beliebt
- es wird meist vertikal in die Mitte   der Zunge gestochen
- nach dem Stechen schwillt die   Zunge in der Regel an, weshalb   ein ausreichend langer Barbell   verwendet werden sollte
- zu beachten ist, dass das   Zungenbändchen nicht   durchstochen werden darf und die   untere Kugel auch nicht darauf   drücken soll
- nach der Abheilung sollte ein   kürzerer Stab eingesetzt werden


medusa
MEDUSA
Heilzeit: 4-8 Wochen
Schmuck: Labret Stud (PTFE)



- dieses Piercing wird in der Mitte,   oberhalb des Mundes gestochen
- es ist etwas schmerzhafter als ein   Madonna oder Labret Piercing, da   hier an dieser Stelle die Nerven   vom Septum auslaufen
- nach der Abschwellung sollte ein   kürzerer Stab eingesetzt werden


nasenpiercing nostril
NOSTRIL
Heilzeit: 4-6 Wochen
Schmuck: Nasenstecker, Ring



- das Nasenwand-Piercing ist sehr   beliebt, man kann Ringe oder   Nasenstecker einsetzen
- die Platzierung erfolgt entlang des   Nasenbogens
- auch hier sollte man auf die   Länge des Steckers oder die   Größe des Ringes achten, damit   die Schwellung keinen Druck auf   das Gewebe ausübt


nasenpiercing septum
SEPTUM
Heilzeit: 2-3 Monat
Schmuck: Ring, Barbell



- das Septum-Piercing wird durch   das Gewebe am unteren Ende der   Nasenscheidewand gestochen
- es ist ziemlich schwierig, das   Piercing gerade zu stechen, da   auch die Nasenscheidewand selten   gerade ist
- man kann entweder einen Ring   oder einen Stab einsetzen
- bei korrekter Abheilung und mit   genügend Zeitabstand kann man   dieses Piercing aufdehnen


helix ohrpiercing
HELIX
Heilzeit: 3-6 Monate
Schmuck: BBL (1,2 bis 1,6 mm)



- dieses sehr beliebte und doch oft   unterschätzte Piercing wird durch   den äußeren Knorpelrand des   Ohrs gestochen
- durch das Knorpelgewebe kann es   zu einer vezögerten Wundheilung   kommen, wodurch es sehr   pflegeintensiv ist
- wegen der geringeren   Druckausübung ist als   Erstschmuck ein Stab zu   empfehlen


industrial ohrpiercing
INDUSTRIAL
Heilzeit: 3-6 Monate
Schmuck: langer Barbell



- das Industrial besteht im Prinzip   aus zwei durch einen Stab   miteinander verbundenen   Piercings
- je nach Anatomie kann es in   verschiedenen Kombinationen   gestochen werden
- großen Wert sollte man auf die   Platzierung legen, da durch die   starre Verbindung kein richtiger   Spannungsausgleich stattfinden   kann


ohr inner conch
INNER CONCH
Heilzeit: 3-6 Monate
Schmuck Barbell (1,6 mm)



- diese Knorpelpiercing wird durch   die innere Ohrmuschel gestochen
- hier könnte man auch punchen
- es ist sehr pflegeintensiv, heilt   aber relativ schnell ab


rook
ROOK
Heilzeit: 3-4 Monate
Schmuck: Ring, Micro Barbell



- eines der wahrscheinlich   schmerzhaftesten Piercings ist das   Rook
- gestochen wird es in der oberen   Knorpelfalte, es ist praktisch das   Gegenteil vom Helix
- durch die sehr dichte   Knorpelstruktur verlangt es viel   Pflege um abzuheilen


tragus ohrpiercing
TRAGUS
Heilzeit: 3-6 Monate
Schmuck: Ring Barbell



- das Tragus wird durch den direkt   vorm Gehörgang sitzenden   Knorpel gestochen
- es sollte auf keine Fall   unterschätzt werden, auch wenn es   sehr beliebt ist
- da es sich auch hier wieder um   Knorpelgewebe handelt ist es sehr   pflegeintensiv während der   Abheilung


surface piercings
SURFACE
Heilzeit: mehrere Monate
Schmuck: Surface Bars



- Oberflächenpiercings werden an   Stellen gestochen die keine   Hautfalte haben
- typische Oberflächenpiercings   sind: Hals, Brustbein, vertkale   Bridge, Handgelenk, sowie das   Intimpiercing Christina
- die Platzierung des Schmucks   sollte unter genauer   Berücksichtigung der Anatomie   erfolgen
- man sollte auch Bedenken, dass   die Abheilung sehr langwierig sein   kann
- das Herauswachsen des Piercings   ist keine Seltenheit


brust
BRUSTWARZE
Heilzeit: 2-6 Monate
Schmuck: Barbell, Ring, Nippleshield



- wird horizontal oder vertikal   gestochen, je nach Anatomie
- verlangt längere sehr intensive   Pflege
- Aufdehnung ist sehr beliebt


christina
CHRISTINA
Heilzeit: mindestens 3-5 Monate
Schmuck: Bananabell, Surface Bar



- das Christinapiercing ist eigentlich   ein Oberflächenpiercing und   verheilt demzufolge recht langsam
- es ist stark abhängig von der   Anatomie der jeweiligen Frau
- platziert wird es von der Falte, die   die äußeren Schamlippen am   oberen Ende bilden, bis zum   Schamhügel
- keine Auswirkungen auf den   Geschlechtsverkehr


klitoris vorhautpiercing horizontal
KLITORIS horizontal
Heilzeit: 3-6 Wochen
Schmuck: Ring



- das Piercing wird horizontal durch   die Klitorisvorhaut gestochen
- als Schmuck wird ein kleiner Ring   eingesetzt, der aber so gewählt   werden sollte, dass die Kugel   direkt auf der Klitoris liegt
- auch für dieses Piercing sollten   die anatomischen   Voraussetzungen (genügend   Klitorisvorhaut) gegeben sein
- die Ringstärke sollte mindestens   1,6 mm betragen


klitoris vorhautpiercing vertikal
KLITORIS vertikal
Heilzeit: 4-6 Wochen
Schmuck: Bananabell, PTFE



- dieses Piercing wird vertikal durch   die Klitorisvorhaut gestochen
- durch den direkten Kontakt übt   der Schmuck einen intensiven   Reiz auf die Klitoris aus
- die Schmucklänge sollte so   gewählt werden dass die untere   Kugel auf der Klitoris liegt


ampallang
AMPALLANG
Heilzeit: 6-8 Monate
Schmuck: Barbell mit mindestens 2,4 mm



- bei diesem Piercing sticht man   horizontal durch die Eichel,   entweder direkt durch die   Harnröhre, oder über diese
- ein Stechen durch die Harnröhre   ist empfehlenswert, da der   Eigenurin bei der Reinigung und   Pflege unterstützend wirkt
- dieses Piercing ist nicht ganz   ungefährlich und als   Einstiegspiercing nicht geeignet
- es verlangt vom Piercer einiges an   Erfahrung
- da mit grösseren Schwellungen zu   rechnen ist sollte als Erstschmuck   ein sehr langer Stab verwendet   werden
- Nachblutungen in den ersten   Tagen sind aufgrund des   durchstochenen Schwellkörpers   keine Seltenheit
- während der Abheilung sollte die   Vorhaut (sofern vorhanden)   zurückgezogen bleiben um den   Heilungsprozess zu beschleunigen


prinz albert
PRINZ ALBERT
Heilzeit: 4-6 Wochen
Schmuck: Ring mit mindestens 2,4 mm



- das Prinz Albert Piercing ist nicht   nur sehr beliebt, sondern auch   sehr unkompliziert aufgrund der   kurzen Abheilungszeit und der   recht einfachen Pflege
- es läuft entlang der Harnröhre   und tritt an der Unterseite beim   Frenum (Vorhautbändchen) wieder   aus
- eventuell kann es zu   Nachblutungen kommen
- da sich der Stichkanal ziemlich   leicht und schnell dehnen lässt,   können ohne Probleme dickere   Ringe getragen werden


Impressum
Timo Herz
@Brust oder Keule
Tattoo & Piercing
Danzigerstraße 134
10407 Berlin Prenzlauer Berg